Veranstaltungen & Projekte 2017

Ein Überblick über die Veranstaltungsreihen und Projekte des Filmbüros 2017.

Förderungen

Kulturelle Filmförderung 2017

Die Kulturelle Filmförderung Bremen hat im November 2017 Fördermittel in Höhe von 20.000€ an acht Bremer Projekte vergeben.

Filmstart Bremen 03 – die Stipendiaten

Das gemeinsame Förderinstrument von nordmedia und Filmbüro Bremen für Nachwuchsfilmprojekte und künstlerische Filme wurde gerade zum dritten Mal vergeben. 37.550 Euro standen diese Jahr zur Verfügung, neun Projekte wurden gefördert.

Beratung und Coaching

Gezielte Förderung und Professionalisierung durch projektbezogenes Coaching. Das Filmbüro vermittelt Kontakte und bezahlt den Coach.

Seminare - Rückblick

Das Filmbüro Bremen hat in den Jahren 2015 bis heute folgende Semianre angeboten.

Veranstaltungen

21.11.2017 um 19:00 Uhr im Focke Museum

Lila Eule – Heimspiel Extra

Im Rahmen der Ausstellung "Protest und Neuanfang - Bremen '68" zeigen Focke Museum und Filmbüro den Dokumentarfilm von Hagen Klaile über den 1959 gegründeten Bremer Music Klub "Lila Eule". Anschließend Gespräch mit Olaf Dinné und anderen Gästen.

11.11.2017, 21.00 Uhr: City 46 - Kommunalkino Bremen e.V.

24. Super-8-Abend

Gegen die digitale Kontrollwut! Es lebe die Idee! Es lebe die Regie! Es lebe der analoge Film!

09.11.2017 um 20:00 Uhr im City46

Werner Nekes. Das Leben zwischen den Bildern – Heimspiel Extra

Bremer Premiere des Dokumentarfilms von Ulrike Pfeiffer. Mit Gästen.

15.10.2017 um 14.30h: Gondel

"Freiheit schmeckt salzig" & "All Inclusive"

Präsentation zweier inklusiver Filmprojekte - Heimspiel 139

3. Filmfest Bremen

22.-24.September 2017 in der Schauburg Bremen

31.08.2017 um 19h: Städtische Galerie Bremen

Fokus Kurzfilm: Bremen - Izmir

Im Rahmen der Ausstellung ANDERSWO präsentieren Städtische Galerie Bremen und Filmbüro Kurzfilme aus den Partnerstädten. Eintritt frei.

06.07.2017 um 22.30 Uhr: Himmelwärts - Breminale

23. Super-8-Abend

Gegen die digitale Kontrollwut! Es lebe die Idee! Es lebe die Regie! Es lebe der analoge Film!

05.07.2017 ab 19h: Schauburg Bremen

Digitale Medien 2017 – Heimspiel 138

Kurzfilme des Studiengangs Digitale Medien der Universität Bremen 2017

02.07.2017 um 15h: Neuer Worpsweder Kunstverein

Eugenia Gortchakova: Silentium!

In Kooperation mit dem Neuen Worpsweder Kunstvereines organisierte das Filmbüro eine Vorführung von drei Filmen von Eugenia Gortchakova zur Finissage am 2.7.17.

28.06.2017 um 21h: Schauburg Bremen

LOCH: Ein Abend mit Videokünstler Willehad Eilers / Wayne Horse – Heimspiel 137

Eine Reise in das bizarre Werk des Wayne Horse unter Leitung des Bremer Künstlers Sönke Busch.

11.06.2017 um 18h: Theater Bremen

1917 - Der wahre Oktober – Heimspiel Extra 2017

Dokumentarischer Animationsfilm von Katrin Rothe Coproduktion maxim Film Berlin-Bremen

30.05.2017, 19 Uhr: "Schlachthof" Bremen

Sommer Open Screen 2017

Am 5. Open Screen des Filmbüros, der am Dienstagabend im Rahmen des Open Air Kino Bremen am Schlachthof stattfand, nahmen insgesamt 18 Bremer Kurzfilmteams teil. Außer Konkurrenz und als besondere Zugabe zeigte zudem Ahmad Saleh, ehemaliger Student der Hochschule für Künste und Studenten-OSCAR-Preisträger 2016, seinen prämierten Kurzfilm AYNY. Im m ...

21.05.2017 um 12h: Schauburg

Heimat in sechs Richtungen – Heimspiel 136

Begegnungen mit zeitgenössischer iranischer Musik

Ausstellung 04.03. bis 21.05.2017 - Weserburg - Museum für Moderne Kunst

24.Videokunst Förderpreis – Die Ausstellung der Preisträger in der Weserburg

Ausstellung in der Weserburg. Künstlergespräch am 20.05.17 um 18:30h. Rahmenprogramm Film am 21.05.17 um 12h in der Schauburg.

13.05.2017, 20:30 Uhr: City 46 - Kommunalkino Bremen e.V.

Short Film Collection 56

Der Name ist neu, das Konzept bleibt! Auch die 56. Short Film Collection (ehemals Young Collection) bietet ein Forum für Kurzfilme und ihre Macher_innen.

Zukunftstag / Girl's Day

Das Filmbüro Bremen bietet Schülerinnen und Schülern an diesem Tag Einblick in das Filmschaffen.

12.04.2017 um 19h: Schauburg

Im Schatten des Waldes – Heimspiel 135

Im Schatten des Waldes ist ein 70-minütiger No Budget Horrorfilm von der Theater AG Hipstedt und Leiter/Regisseur Daniel Klotzek.

30.03.2017 - Bremen

Dankesfeier für Klaus W. Becker – den langjährigen Geschäftsführer des Filmbüro Bremen e.V., der Kulturellen Filmförderung.

Nach 16 Jahren Arbeit für das Filmbüro Bremen verabschieden wir unseren Geschäftsführer in den verdienten Ruhestand. Es gibt gute Gründe, eine große Dankesfeier für Klaus W. Becker zu organisieren.

29.03.2017 um 19h um 19h: Schauburg

Morpheus – Heimspiel 134

Bremer Premiere des Spielfilmes von Frauke Lodders in Anwesenheit der Regisseurin und des Bremer Teams. Gefördert wurde durch die Microförderung die Postproduktion.

17.2.2018, 14 Uhr: maxim film berlin

Berlinale Kaffeetasse

Im Rahmen der Berlinale lädt das Filmbüro Bremen die Bremer Filmschaffenden, Freunde des Filmbüros und Interessenten an der Arbeit des Filmbüros zu einem Kaffeekränzchen ein.

Die Geister, die mich riefen – Dokumentarfilm von Diana Näcke

17. Dokumentarfilm Förderpreis aus Mitteln der Bremischen Landesmedienanstalt. Premiere am 26.01.2017 beim Filmfestival Max-Ophüls-Preis.

18.01.2017 um 19h und 05.02. um 12h: Schauburg

Werkschau Lothar Klose – Heimspiel 133

Zusatztermin: Sonntag, 05.02.2017 Matinée um 12:00 in der Schauburg

Bearbeiten

Ihre Suchanfrage wird an duckduckgo.com weitergeleitet