Heimspiel Bremen Bremer Filmschaffende stellen sich vor.

Das Filmbüro Bremen präsentiert und gestaltet in Kooperation mit den Bremer Filmkunsttheatern, dem Kommunalkino City46 und wechselnden Kultureinrichtungen der Stadt die Reihe Heimspiel - eine Plattform für Bremer Filme und Filmschaffende. Kommen Sie ins Kino und lernen Sie die vielseitige und farbenfrohe Filmszene Bremens kennen!

24.03.2019 um 11 Uhr im City46

Hommage an Roland Mayer – Heimspiel 148

Im Februar 2019 ist Roland Mayer gestorben. Er war Gründungsmitglied des Filmbüro Bremen e.V. Zusammen mit Barbara Thiel und dem Kommunalen Kino City46 lädt das Filmbüro zu einer Matinée ein.

10.04.2019 um 18:30 Uhr im Atlantis

Requiem der Augenblicke – Heimspiel 149

Kunst-Filmabend mit Paul Jackson, inkl. Premiere der neuen Schnittfassung von "Requiem der Augenblicke"

21.05. & 22.05.2019 jeweils um 20:30 Uhr im City46

Ayhan Salar – Heimspiel 150

Zwei Filmabende mit Regisseur und Kameramann Ayhan Salar. Am 21.05. wird "Der Granatapfelgarten" (Kamera: Ayhan Salar) gezeigt, am 22.05. "Die Schwelle" (Buch & Regie: Ayhan Salar).

Heimspiel Bremen – Bremer Filmschaffende stellen sich vor.

Alle bisherigen Heimspiele in einer Kurzdarstellung. Das Heimspiel steht allen Bremer Filmschaffenden offen und wir freuen uns über Filmvorschläge und Anfragen.

Die Reihe "Heimspiel Bremen" und "Heimspiel Extra" wird ermöglicht durch Projektmittel des Senators für Kultur Bremen.

Bearbeiten

Ihre Suchanfrage wird an duckduckgo.com weitergeleitet