Hinter der Holzpforte 1
28195 Bremen

+49 421 708 48 91
post(at)filmbuero-bremen.de
Mai 2015
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27

Mittwoch, 27.5.2015 19:00, Schauburg Bremen Fiction becomes reality… Kurzfilme von Helge Niklas Hoppe und Kollegen Die nächste Generation Bremer Filmemacher stellt sich vor! Hinter H.C.M.T. Productions und Lichtsinn Videoproduktion verbirgt sich ein auf (Bewegt)Bild spezialisiertes kreatives Kollektiv rund um den Bremer Nachwuchregisseur Helge Niklas Hoppe. Neben den sieben Kurzfilmen, die unter seiner Regie entstanden, werden außerdem ein Kurzfilm von Fritjof Riechmann und der aktuell mit dem Civis-Medienpreis ausgezeichnete Kurzfilm Tarek Chalabi der Creative Bros. (Paulo Liux, Miklas Hoffmann) im Filmprogramm des Heimspiels zu sehen sein. Zur Seite ...

28 29 30 31
Login ?
 

Aktuell

Kurzfilme zum Thema RAUSCH

Am 3. Juli 2015 zeigt das Filmbüro im Rahmen einer Ausstellung in der Städtischen Galerie Kurzfilme zum Thema (Alkohol-)Rausch. Vorschläge bitte rasch an wegelein@filmbuero-bremen.de.

Mitmachen beim Super-8-Abend


Der 19. Bremer Super-8-Abend ist in Planung und wird am 17.Juli auf der Breminale stattfinden.

Noch sieben leere Filmrollen warten im Filmbüro auf kreative Köpfe. Profis wie Amateure sind dabei gleichermaßen willkommen!

Laßt euch auf ein Experiment gegen den Strich der Zeit ein:

keine digitale Bildnachbearbeitung, "geschnitten" werden darf nur mit der Kamera und das Ergebnis eurer Arbeit seht ihr erst auf der Leinwand - gemeinsam mit dem Publikum und den MusikerInnen, die eure Filme dann live vertonen.

Zeit zum Drehen ist bis zum 24.Juni 2015, dann müssen alle Filme wieder zu uns und schnell ins Labor.

 

Das nächste Heimspiel: FICTION BECOMES REALITY am 27. Mai


Still aus: Zusammen am Ende

Filme von Helge Niklas Hoppe und Kollegen.

Die nächste Generation Bremer Filmemacher stellt sich mit einem abwechslungsreichen abendfüllenden Kurzfilmprogramm, das Produktionen quer durch alle Genres präsentiert, auf der großen Leinwand vor. Das Heimspiel findet am Mittwoch, den 27. Mai um 19 Uhr in der Schauburg statt.

OPEN SCREEN II - Bremer Kurzfilme gesucht!


Das Kurzfilm Open Air des Filmbüros geht in die zweite Runde! Erneut steht uns am 24.06.2015 ab 20 Uhr die LED Videowand der Schlachthofkneipe zur Verfügung und wird zum Schauplatz für Bremer Filmproduktionen jeglicher Couleur.

 

Der Open Screen-Abend gibt ausdrücklich jedem - Hobbyfilmer bis Profi - die Möglichkeit seinen Film (maximal 10 Minuten, in Ausnahmefällen bis zu 15 Minuten) vorzuführen (möglichst nach Voranmeldung - Anmeldung der Filme bitte an: rieke@filmbuero-bremen.de). Das Publikum stimmt am Abend über seinen Favoriten ab, welcher dann im Wettbewerb der nächsten Young Collection laufen wird.

 

Filmanmeldungen sind ab sofort möglich.

jetzt auf Youtube: "Ausweg(ge)Sucht"

Ein Social Spot zur Ausschreibung eines Filmwettbewerbs 2015 zum Thema Sucht. Gefördert aus der Microförderung.

Interview mit Wilhelm Rösing über seine Filme auf Vimeo

Interview mit dem Bremer Regisseur Wilhelm Rösing zum Thema "Vergessen, Erinnern, Gedenken" (Interview von Jens Werner für Z-cross).

Blaue Blume Award 2015 für Anja Badeck


Der aus der Microförderung unterstützte Kurzfilm "Nichtsdestotrotz" ist der Gewinnerfilm des diesjährigen Blaue Blume Award.

Weltpremiere auf der Berlinale 2015


Der vom Kulturellen Filmförderung des Filmbüro Bremen geförderte Animationsfilm "Automatic Fitness" feiert seine Uraufführung auf der Berlinale 2015, Sektion Kulinarisches Kino.

Einreichung laufend

Bild: Young Collection
Young Collection
Kurzfilmwettbewerb als Forum junger Filme
Die Young Collection ist ein Kurzfilmwettbewerb in Verbindung mit mindestens einer Bremer Kurzfilmpremiere. Amüsantes, Dokumentiertes, Verspieltes, Trauriges, Verrücktes, Entrücktes, Animiertes, Film und Video konkurrieren um den KritikerInnenpreis und den Publikumspreis.
Mehr ...