Hinter der Holzpforte 1
28195 Bremen

+49 421 708 48 91
post(at)filmbuero-bremen.de
März 2015
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25

Mittwoch, 25.3.2015 19:00, Schauburg Bremen Drei Kurzfilme von Leonardo Re Zur Seite ...

26 27 28 29
30 31          
Login ?
 

Aktuell

aktuelle Ausschreibungen hier

Das nächste Heimspiel: NEWSMAN TEAM (Kurzfilme von Daniel Flügger und Dennis Klose) am 29. April um 21 Uhr in der Schauburg


Das “Newsman Team“ - bestehend aus den Bremer Filmemachern Daniel Flügger und Dennis Klose - gibt es seit 2003. Mit einer Matrix-Parodie fing alles an, mit diversen Kurzfilmen ging es weiter, es folgten auch zwei Langfilme “Deathmaster“ (2005) und “Dead Past“ (2009), die auf DVD erschienen. Das "Newsman Team" hat viel im Bereich Action und Horror gedreht, aber auch Komödien, “Trashfilme“ und Experimentelles. Das Heimspiel wird einen Querschnitt ihres umfangreichen filmischen Schaffens quer durch die letzten elf Jahre zeigen.

jetzt auf Youtube: "Ausweg(ge)Sucht"

Ein Social Spot zur Ausschreibung eines Filmwettbewerbs 2015 zum Thema Sucht. Gefördert aus der Microförderung.

Interview mit Wilhelm Rösing über seine Filme auf Vimeo

Interview mit dem Bremer Regisseur Wilhelm Rösing zum Thema "Vergessen, Erinnern, Gedenken" (Interview von Jens Werner für Z-cross).

Blaue Blume Award 2015 für Anja Badeck


Der aus der Microförderung unterstützte Kurzfilm "Nichtsdestotrotz" ist der Gewinnerfilm des diesjährigen Blaue Blume Award.

Weltpremiere auf der Berlinale 2015


Der vom Kulturellen Filmförderung des Filmbüro Bremen geförderte Animationsfilm "Automatic Fitness" feiert seine Uraufführung auf der Berlinale 2015, Sektion Kulinarisches Kino.

Einreichung laufend

Bild: Young Collection
Young Collection
Kurzfilmwettbewerb als Forum junger Filme
Die Young Collection ist ein Kurzfilmwettbewerb in Verbindung mit mindestens einer Bremer Kurzfilmpremiere. Amüsantes, Dokumentiertes, Verspieltes, Trauriges, Verrücktes, Entrücktes, Animiertes, Film und Video konkurrieren um den KritikerInnenpreis und den Publikumspreis.
Mehr ...