Microförderung 2017 Die Förderentscheidungen

Logo SfK
Logo SfK

Die Jury der Kulturellen Filmförderung Bremen hat getagt und Fördermittel des Senators für Kultur vergeben.

Aus Mitteln des Senators für Kultur wurden am 13.06.17 insgesamt 3.000 Euro, aus Spendenmitteln 600 Euro Microförderung vergeben. Die Entscheidung trafen Vertretern aus dem Vorstand und dem Filmbüro Bremen.

Neun Projekte wurden für 2017 ausgewählt:

Humans Die Standing

Drama von Mohsen Azizi
Produktionsförderung
Der iranische Schauspieler Pejman hat aus politischen Gründen Berufsverbot. Von dem Tag an ist er Psychisch gestorben.

die Stadt

Super-8-Experimentalfilm von Jasmin Bojahr
Produktionsförderung (AT: "Bulgara For")
Eine oszillierende Beobachtung einer der ältesten Siedlungsplätze Europas.
Der Film ist vom 24.Juni bis 22.Oktober 2017 im Rahmen der Meisterschüler Ausstellung der HfK im Museum Weserburg zu sehen.
Musik zum Film: Freitag, 23. Juni um 20:30 Uhr und 22 Uhr, Eintritt frei. Conrad Schwenke und Jannik Stock begleiten den Film DIE STADT von Jasmin Bojahr mit experimenteller Musik.

Russia Today

Dokumentarfilm-Essay von Annegret Sachse
Produktionsförderung
Ein poetisch-politischer Film über die Exklave Kaliningrad, ein Kaleidoskop aus Momentaufnahmen des Landstrichs, seiner Bewohner, einer Nation und ihrer wachsenden Entfremdung von Europa.

Possession Weeks

Animation/Horror von Julia Müller
Produktionsförderung
Possession Weeks ist ein Zeichentrickfilm über die Flucht vor und das Annehmen der eigenen Dämonen. In einer abstrakten Parallelwelt wird die Protagonistin sieben Wochen lang von dem bösen Geist Nool besetzt.

Die Nacht der Mondlandung

Dokumentarische Serie von Januschka Lenk
Produktionsförderung
Acht Bremer erzählen von ihrer Leidenschaft zur Raumfahrt, vom Nachbau der Raketen aus Pappe und Metall, vom Jugendtraum Austronaut zu werden und der mit fieberglänzenden Augen durchwachten Nacht der Mondlandung.

Weg hier

Fantasiefilm von Jule Blania
Produktionsförderung
Alyn ist mit ihrem Bruder im Streit und fühlt sich in die Ecke gedrängt, bis sie sich an ihren Lieblingsplatz und in ihre Fantasie flüchtet.

Samt & Seide

Thiller von Anna-Lena Schwing
Produktionsförderung
Ein heranwachsendes Mädchen folgt der Sehnsucht, eine starke und anerkannt Frau zu werden und verliert sich in den manipulativen Spielen einer vermeintlichen Freundin, die sie in eine düstere Abwärtsspirale albtraumhafter Phantasien werfen.

Der Mann hinter den Masken

Dokumentation von Dennis Klose
Produktionsförderung
Im November 2015 habe ich begonnen in regelmäßigen Abständen den Filmemacher Stefan Svahn aus Bremen zu begleiten. Stefan hat autodidaktisch das Erstellen von Monster-Masken beigebracht, die er für seine Horror-Filme braucht. Seine Wohnung dient zugleich als Atelier und ist bis unter die Decke voll mit Monstern, Zombies und abgetrennten Körperteilen. Fast jeden Tag besucht er seine Großmutter und hilf ihr im Haushalt und beim Einkaufen. Er selbst ist sehr bescheiden und zeigt seine Filme, die er selbst schreibt, organisiert, dreht und schneidet nur auf einem kleinen Festival im Saarland.

Ludwigs Absprung

Dokumentation von Karla Sonntag
Vertriebsförderung
Der ohne Förderung produzierte Film "Ludwigs Absprung" soll als Matinee in Anwesenheit der Regisseurin gezeigt und über das Thema Flucht diskutiert werden. Für die 1. Staffel gibt es dafür Zusagen aus Sandbostel, Wildeshausen, Werdau und Marienfelde.
weiter lesen

Information und Einreichung

Filmbüro Bremen
Saskia Wegelein-Golovkov
Mail: (Email-Adresse)
Telefon: 0421-708 4891

Bearbeiten

Ihre Suchanfrage wird an duckduckgo.com weitergeleitet