24.11.2020 17h Videokonferenz

"Vereinfachte Grundsicherung" für Künstler und Künstlerinnen Arbeitsgespräch

Die Vereinfachte Grundsicherung über das Jobcenter (ALGII/ Hartz4) soll auch Künstlerinnen und Künstlern in Coronazeiten helfen, finanziell über die Runden zu kommen. In diesem Arbeitsgespräch geht es darum, die Bedingungen genauer zu verstehen.

Vereinfachte Grundsicherung
Vereinfachte Grundsicherung

Folgende Fragen sollen erst mal allgemein beantwortet werden:

  • Welche Voraussetzungen muss ich mitbringen für eine Antragstellung bei der Vereinfachten Grundsicherung?
  • Unter welchen Bedingungen bin ich von Grundsicherung ausgeschlossen?
  • Was muss ich als KünstlerIn besonders beachten?
  • Welche Nachweise muss ich als KünstlerIn beibringen?

Konkrete Fragen können gerne vorab per Email gestellt werden ((Email-Adresse) ). Wir nehmen sie dann anonymisiert in das Gespräch mit auf.

  • Läuft die Vereinfachte Grundsicherung über den Jahreswechsel hinaus?
  • Ich habe bis Ende November vereinfachte Grundsicherung. Im Dezember werde ich Einnahmen haben. Ab Januar brauche ich wieder Grundsicherung. Was tun?
  • Ist das neue Stipendiumprogramm des Senats wirklich kombinierbar mit der Grundsicherung und wo muss es dann angegeben werden?
  • Als Meisterschüler der HfK bin ich kein regulärer Student mehr. Bin ich also Grundsicherungs-berechtigt?
  • Wie ist es mit der Verlängerung? "Auch Folgeanträge werden unbürokratisch für zwölf Monate weiterbewilligt." Aber: "Die übliche Bedürftigkeitsprüfung (Privatvermögen, angemessene Miete und anderes) erfolgt, wenn Sie auch nach den sechs Monaten auf die Grundsicherung angewiesen sind."

Und natürlich ist in der Videokonferenz selbst die Gelegenheit für Fragen. Zur Vorbereitung sollten alle TeilnehmerInnen das Antragsformular "Vereinfachter Antrag für Bewilligungszeiträume mit Beginn vom 01.03.2020 bis zum 31.12.2020" angesehen haben.

Arbeitsgespräch: Vereinfachte Grundsicherung

Dienstag, den 24.Nov.2020 um 17 Uhr, online

Wir haben wieder einen Berater eingeladen vom Bremer Erwerbslosen Verband (www.bev-bremen.org ) und Zores (www.zores.blackblogs.org ).

Nordmedia Hauptlogo
Nordmedia Hauptlogo

Diese Angebotewerden gefördert durch die nordmedia.

Bearbeiten

Ihre Suchanfrage wird an duckduckgo.com weitergeleitet