4./9./10./17. November 2019

Crashkurs Dreharbeiten Seminar von Matthias Schuart

Grundlagen für die Arbeit an professionellen Filmsets.

Wie wird ein Drehbuch in einen Drehplan übersetzt?
Wie organisieren sich professionelle Teams am Set?
Und was macht Martin Scorsese wenn es regnet?

Wer Interesse an der Arbeit beim Film hat, sollte sich zunächst mit den grundlegenden Abläufen, Arbeitsbereichen und Kommunikationsstrukturen eines Spielfilms vertraut machen.

Warum lieben Regieassistenten Martinis?
Was macht der Setrunner auf der 17?
Wieso kann man Rollmöpse nicht essen?

In einer Reihe von vier aufeinander aufbauenden Seminaren lernen die Teilnehmer anhand von Drehbuchauszügen einen branchenüblichen Drehplan zu erstellen, eine Tagesdisposition zu lesen und typische Abläufe am Set zu verstehen bzw. selbst zu organisieren. Sie eignen sich Fachvokabeln und Kommandos an, lernen alle Gewerke einer Filmproduktion kennen und erwerben damit das Basiswissen für den Einstieg in eine Tätigkeit am Filmset.

Die Termine bauen aufeinander auf und sind nicht einzeln buchbar. Es wird Hausaufgaben zwischen den Terminen geben.

Termine:
Teil 1: Mo, 04.11.2019 18-21 Uhr
Teil 2: Sa, 09.11.2019 10-18 Uhr
Teil 3: So, 10.11.2019 10-18 Uhr
Teil 4: So, 17.11.2019 10-18 Uhr

Ort: Filmbüro Bremen, Hinter der Holzpforte 1
Teilnehmerzahl: 4-6
Teilnahmebeitrag 180€/ Filmbüromitglieder 150€

Anmeldung über (Email-Adresse)

schuart
schuart

Matthias Schuart ist 1. und 2. Regieassistent mit Hauptarbeitsort Bremen/Hamburg. Freiberuflich tätig als Regisseur & Editor für Musikvideos, Corporate Films, Kurzfilme, Online Spots etc. Für den körperlichen Ausgleich alle Jahre wieder als Zusatzbeleuchter unterwegs.
www.bremer-filmschaffen.de

Nordmedia Hauptlogo
Nordmedia Hauptlogo

Das Seminarangebot des Filmbüros wurde 2017 gefördert durch die nordmedia.

Bearbeiten

Ihre Suchanfrage wird an duckduckgo.com weitergeleitet