15.10.2021 im CITY 46 - Kommunalkino Bremen e.V.

29. Super-8-Abend

Am 15.10.21 um 20 Uhr findet der 29. Bremer Super-8-Abend im City46 statt. 10 Einzelkünstler:innen und Filmteams und somit auch 10 Stummfilmpremieren mit Live-Vertonung und echtem Filmprojektor-Surren erwarten uns beim abendfüllenden Kurzfilmprogramm.

CANON814E
CANON814E
Super-8-Abend 2019 auf der Breminale
Super-8-Abend 2019 auf der Breminale
DSC 6126
DSC 6126

Der Super-8-Abend im Oktober folgt dabei wieder dem langjährigen Motto: "Nie gesehen, nie gehört", d.h. keine Proben und keine Filmsichtungen vorab! Die Filme werden gedreht, kommen zur Entwicklung ins Labor und am Abend direkt auf die Leinwand. Alles passiert live im Kino und Filmschaffende und Publikum werden gemeinsam von den Resultaten überrascht. Wie es beim Super-8-Abend Tradition hat, werden auch am 15.10. die Filme live von Musiker:innen im Kino vertont. Sie improvisieren zu den Aufnahmen auf der Leinwand und fügen den Filmen eine Soundebene hinzu.

Organisation für Filmemacher_innen:

Filmbüro Bremen - Astrid Menzel
Mail: (Email-Adresse)
Telefon Filmbüro: 0421 - 708 48 91

Organisation für Musiker_innen:

André Feldhaus
Mail: (Email-Adresse)

Technik und Vorführung:

Alfred Tews & Jan Drangmeister (CITY 46)

Super-8-Abend (c) Laura Henke
Super-8-Abend (c) Laura Henke
Super-8-Abend (c) Laura Henke
Super-8-Abend (c) Laura Henke

Der Super-8-Abend ist eine Veranstaltung des Filmbüro Bremen und CITY 46 und wird ermöglicht mit freundlicher Unterstützung des Senators für Kultur und screenshot Berlin.

Bearbeiten

Ihre Suchanfrage wird an duckduckgo.com weitergeleitet